zurück
WHO IS WHO?
 
 

Prof. Dr. rer. Nat. Bruno Moerschbacher

Ansprechpartner
 

Forschungsschwerpunkte
- molekulare Phytopathologie: Pathogenitätsfaktoren, Resistenzmechanismen
- nachwachsende Rohstoffe: bioaktive Polysaccharide, Polysaccharid-modifizierende Enzyme

Ausgewählte Projekte
Die AG Moerschbacher bearbeitet gegenwärtig Projekte aus zwei Schwerpunkten aus dem Bereich Wissensbasierte Bioökonomie (Knowledge-Based Bio-Economy, KBBE), die sich gegenseitig ergänzen. Der erste Schwerpunkt gehört in den Bereich der „Molekularen Phytopathologie“, der zweite in den Bereich der „Nachwachsenden Rohstoffe“. Alle unsere Projekte gehören in den Bereich der Grundlagenforschung, sie haben aber immer ein angewandtes Ziel, also z.B. die Entwicklung neuer, umweltverträglicher Pflanzenschutzmittel auf der Basis natürlicher Krankheitsresistenz von Pflanzen oder die Entwicklung von Wundverbänden aus Krabbenschalen, unter denen großflächige Wunden ohne Narben heilen können. Fast alle unsere Projekte sind interdisziplinär und international, meist auch intersektoral, also mit Partnern aus der Industrie. Die meisten Projekte werden finanziell unterstützt durch die Europäische Union oder durch Bundesministerien wie das BMBF oder das BMWi, manche auch durch die DFG, die DBU oder den DAAD. Außerhalb Europas arbeiten wir vor allem mit Partnern aus Indien und Brasilien zusammen.

Westfälische Wilhelms Universität Münster
Schlossplatz 8 | 48143 Münster

Tel. 0251 83-24791

 

Warning: implode(): Invalid arguments passed in /www/htdocs/w01773ba/msl-forschungskooperation.de/detail.php on line 293

Fatal error: Uncaught PDOException: SQLSTATE[42000]: Syntax error or access violation: 1064 You have an error in your SQL syntax; check the manual that corresponds to your MySQL server version for the right syntax to use near ')' at line 1 in /www/htdocs/w01773ba/msl-forschungskooperation.de/detail.php:295 Stack trace: #0 /www/htdocs/w01773ba/msl-forschungskooperation.de/detail.php(295): PDOStatement->execute(Array) #1 {main} thrown in /www/htdocs/w01773ba/msl-forschungskooperation.de/detail.php on line 295